Dienstag, 24. Oktober 2017

Termine

Aktivitäten der Feuerwehr Leck

 

Der 1.Mai
Jedes Jahr am 1.Mai veranstaltet die Freiwillige Feuerwehr Leck ihr tradionelles Maibaumfest. An diesem Tag sind uns alle großen und kleinen Gäste besonders herzlich willkommen. Es ist eine Kombination aus Fest und Tag der offenen Tür mit Vorführungen. Es beginnt frühmorgens mit dem Umzug des Maibaums durch Leck, musikalisch begleitet vom Spielmannszug. Anschließend erfolgt das Aufstellen des Maibaums auf dem Gelände der Freiwilligen Feuerwehr Leck. Dieser ist geschmückt mit den Wappen aller in Leck vertretenen Handwerksinnungen Für die Jugendlichen werden eine vielzahl interessanter Spiele und Vergnügungen aufgebaut, wobei sicherlich das Erklimmen des Maibaums die größte Attraktion ist, wird doch die Mühe mit einem, vom HGV stets reichlich zur Verfügung gestelltem, Gutschein oder Sachpreis belohnt . Besonders beliebt bei unseren "kleinen Gästen" sind die Fahrten mit den Löschfahrzeugen durch Leck, sowie der kleine Maibaum mit den aufgehängten Süßigkeiten Für die Größeren gibt es viele Info's rund um ihre Feuerwehr, den vorbeugenden Brandschutz oder richtiges Verhalten bei Unfällen oder Feuer. Erstmals 1987 veranstaltet, hat sich dieses Fest im Laufe der Jahre einen festen Platz im Veranstaltungskalender der Gemeinde Leck erobert. . 


Unser Sommerfest
Um einmal im Jahr den Feuerwehrleuten und vor allen Dingen ihren Ehefrauen und Freundinnen einen kleinen Dank für die geleistete Arbeit und das aufgebrachte Verständnis zu zeigen, findet im Sommer das Sommerfest statt. Gab es früher immer den im Spätherbst stattfindenden Kameradschaftsabend, so hat man sich 1986 dazu entschlossen diesen in ein Sommerfest umzuwandeln. "Jedes Jahr ein anderes Thema und eine andere Gruppe" waren damals die Grundgedanken um dieses Fest für alle zu einer schönen Veranstaltung werden zu lassen. Wie die Feste gezeigt haben ein großartiger Gedanke. Viele schöne und interesante Feste liegen hinter uns und hoffentlich noch viel mehr vor uns 

Die Seniorenfahrt
Unsere Senioren liegen uns natürlich besonders am Herzen. Und einmal im Jahr gilt unsere ganze Aufmerksankeit nur Ihnen. Der Tag beginnt früh Morgens mit einem stets sehr gut organisiertem Ausflug zu Sehenswürdigkeiten und Attraktionen in der näheren und weiteren Umgebung. Natürlich darf auch die eine oder andere Pause mit Kaffee und Kuchen nicht fehlen. Besonders viel Wert legt man an diesem Tag auf eine landschaftlich schöne Streckenführung. Wieder in der Heimat angekommen gibt es dann zum Abschluss noch ein gemeinsamen Abend mit Essen und Trinken, das "i-Tüpfelchen" nach solch einem schönem gemeinsamen Tag. 

Das Enten- und Gänseverspielen
"Ohne Mampf kein Kampf" Nein, nein ... Ganz so schlimm ist es bei uns doch noch nicht. Aber ruft der Festausschuss im Dezember zum traditionellem Enten- und Gänseverspielen, fehlen nur die, die wirklich nicht können. . Mit etwas Glück und rechtzeitigem "POTT" hat hier jeder die Möglichkeit, sich seinen Weihnachtsbraten zu sichern. Bei den vielen Leckereien, die zum Verspielen aufgerufen werden, geht kaum einer mit leeren Händen nach Hause

Drucken E-Mail

Login

Like us on Facebook