Dienstag, 24. Oktober 2017

<< zurück

Einsatznummer: 55
Datum/Uhrzeit: 29.12.2009 - 11:08
Einsatzart: TH - Tragehilfe Rettungsdienst
Einsatzort: Leck - Karrharder Straße
Kräfte: 9 Mann ELW; LF16/12
Bemerkungen: Der Rettungsdienst NF hatte die Unterstützung der FF Leck angefordert. Eine erkrankte Person musste aus dem 1. OG getragen werden. Vorsorglich wurde durch die Leitstelle Nord die Drehleiter aus Niebül mit alarmiert. Diese konnte jedoch nach kurzer Zeit den Einsatz abbrechen.

Einsatznummer: 54
Datum/Uhrzeit: 28.12.2009 - 07:10
Einsatzart: TH- Schweinelaster verunglückt
Einsatzort: B199 - Klixbüll/Hauptstrasse
Kräfte: 20 Mann LF16/12; LF16; ELW
Bemerkungen: Bilder,Text

Einsatznummer: 53
Datum/Uhrzeit: 15.12.2009 - 14:06
Einsatzart: FEU - Stall mit Tieren brennt
Einsatzort: Bramstedtlund - Norderfeldweg
Kräfte: 4 Mann TLF16/25
Bemerkungen: Anforderung der Wärmebildkamera zur Tiersuche im Stall

Einsatznummer: 52
Datum/Uhrzeit: 10.12.2009 -15:00
Einsatzart: TH Y - Person klemmt
Einsatzort: Leck - Achtrup
Kräfte: 20 Mann LF16/12; LF 16; TSF; MZF; ELW
Bemerkungen: Bilder,Text

Einsatznummer: 51
Datum/Uhrzeit: 05.12.2009 - 15:22
Einsatzart: FEU K
Einsatzort: Leck - Flensburger Strasse 109
Kräfte: 10 Mann TLF16/25; ELW
Bemerkungen: Nachlöscharbeiten zu Einsatz 50

Einsatznummer: 50
Datum/Uhrzeit: 05.12.2009 - 00:12
Einsatzart: FEU Y
Einsatzort: Leck - Flensburger Strasse 109
Kräfte: 42 Mann TLF16/25; LF16/12; LF16; TSF; MZF; ELW sowie weitere Kräfte der Feuerwehren aus Oster-Schnatebüll/Klintum, Stadum, Niebüll und Klixbüll
Bemerkungen: In der Nacht zum Sonnabend brannte ein historisches Reetdachhaus an der Flensburger Straße zwischen Leck und Stadum bis auf die Grundmauern nieder. Drei Bewohner erlitten Rauchgasvergiftungen. Der Schaden wird auf über 200.000 Euro geschätzt. Der Fernseher war vor Mitternacht implodiert. Die Bewohner wollten noch selbst löschen, konnten das Übergreifen der Flammen auf die Gardinen aber nicht mehr verhindern. Bei Ankunft der Feuerwehr, brannte bereits der Dachstuhl. 65 Feuerwehrmänner aus Leck, Oster-Schnatebüll/Klintum, Stadum und Niebüll waren im Einsatz. Aus Sicherheitsgründen war die B 199 zwischen Leck und Stadum bis Sonnabendmittag gesperrt worden. Das Haus war umfangreich renoviert worden. jok/NFT 07.12.2009

Einsatznummer: 49
Datum/Uhrzeit: 03.12.2009 - 11:09
Einsatzart: FEU Y
Einsatzort: Leck - Klaus-Groth Strasse
Kräfte: 13 Mann TLF16/25; LF16/12; ELW
Bemerkungen: Trocknerbrand im Keller des Reihenhauses. Gesamte Wohnung stark verqualmt, aber beim Eintreffen am Einsatzort keine Personen mehr in der Wohnung. Trockner abgelöscht und ins Freie gebracht

Einsatznummer: 48
Datum/Uhrzeit: 20.11.2009 - 13:39
Einsatzart: FEU BMA
Einsatzort: CPI - Birkstrasse
Kräfte: 11 Mann TLF16/25; ELW
Bemerkungen: Rauchentwicklung durch heißgelaufene Vakuumpumpe, kein weiteres Eingreifen notwendig

Einsatznummer: 47
Datum/Uhrzeit: 19.11.2009 - 17:25
Einsatzart: TH Y - VU Person klemmt
Einsatzort: L1 - Ladelund-Westre
Kräfte: 16 Mann LF16/12; LF16; ELW
Bemerkungen: Bilder,Text

Einsatznummer: 46
Datum/Uhrzeit: 09.11.2009 - 17:32
Einsatzart: THK - Ölspur klein
Einsatzort: CPI - Birkstrasse/Toft
Kräfte: 17 Mann LF16/12 ; GWG1 ; MZF ; ELW
Bemerkungen: LKW verlor größere Mengen Diesel durch defekten Tankdeckel - Diesel aufgenommen und der Entsorgung zugeführt

Einsatznummer: 45
Datum/Uhrzeit: 06.11.2009 - 07:48
Einsatzart: BMA
Einsatzort: Hagebaumarkt
Kräfte: 2 Mann ELW
Bemerkungen: Fehlalarm durch technischen Defekt

Einsatznummer: 44
Datum/Uhrzeit: 23.10.2009 - 11:40
Einsatzart: BMA
Einsatzort: Sky Markt - Friedrichstadt
Kräfte: keine
Bemerkungen: falsche Alarmierung - Einsatzabbruch durch Leistelle

Einsatznummer: 43
Datum/Uhrzeit: 16.10.2009 - 14:33
Einsatzart: THK - Sturmschaden Baum auf Straße
Einsatzort: Leck, Hyholmer Weg
Kräfte: 9 Mann LF16/12
Bemerkungen: Ein auf die Straße gekippter Baum wurde zersägt und die Fahrbahn geräumt.

Einsatznummer: 42
Datum/Uhrzeit: 16.10.2009 - 13:32
Einsatzart: THK - Sturmschaden
Einsatzort: Leck, Augarten
Kräfte: 10 Mann LF 16/12; ELW
Bemerkungen: Ein Baum im Augarten drohte mit großem Erdwurzelballen umzufalen. Der Baum wurde gefällt.

Einsatznummer: 41
Datum/Uhrzeit: 11.10.2009 - 11:18
Einsatzart: THK - Tragehilfe für Rettungsdienst
Einsatzort: Leck, Karrharder Straße
Kräfte: 9 Mann LF16/12; ELW
Bemerkungen: Der Rettungsdienst wurde beim Transport einer erkrankten Person unterstützt.

Einsatznummer: 40
Datum/Uhrzeit: 03.10.2009 - 15:22
Einsatzart: TH - Grosse Äste auf Strasse
Einsatzort: Leck, Am Westerholz
Kräfte: 10 Mann LF16/12; ELW
Bemerkungen: 3 Äste drohten von einem Baum abzubrechen und auf die Strasse zu fallen. Die Äste wurden gesichert und abgeschnitten.

Einsatznummer: 39
Datum/Uhrzeit: 02.10.2009 - 14:21
Einsatzart: THK - Öl aus Fahrzeug ausgelaufen
Einsatzort: Leck, Büllsbüller Chaussee
Kräfte: 8 Mann LF16/12; ELW
Bemerkungen: Das durch einen technischen Defekt ausgelaufene Öl wurde mit Ölbindemittel aufgenommen.

Einsatznummer: 38
Datum/Uhrzeit: 29.09.2009 - 22:50
Einsatzart: FEU - PKW brennt
Einsatzort: Leck, Am Süderholz
Kräfte: 9 Mann LF16/12; ELW
Bemerkungen: Der bei der Leitstelle gemeldete brennende PKW entpuppte sich als brennende "Grüne Tonne". Nach kurzen Löscharbeiten konnte "Feuer aus" gemeldet werden.

Einsatznummer: 37
Datum/Uhrzeit: 29.09.2009 - 0:21
Einsatzart: THK - 70 Meter Ölspur aufnehmen
Einsatzort: Leck, Hauptstraße
Kräfte: 9 Mann ELW; LF16/12
Bemerkungen: Fehlalarm, bei der vermeindlichen Ölspur handelte es sich um geringe Reste eines Reinigungsmittels.

Einsatznummer: 36
Datum/Uhrzeit: 28.09.2009 - 14:42
Einsatzart: FEU - BMA
Einsatzort: Fa. Clausen & Bosse, Birkstraße 10
Kräfte: 9 Mann ELW; TLF16/25
Bemerkungen: Fehlalarm

Einsatznummer: 35
Datum/Uhrzeit: 12.09.2009 - 17:47
Einsatzart: THK
Einsatzort: Leck, Flensburger Strasse
Kräfte: 5 Mann LF16/12
Bemerkungen: Ein Werbeplakat für die Bundestagswahl wurde aus einem Baum entfernt, um Fussgänger und Fahrzeuge nicht zu gefährden.

Einsatznummer: 34
Datum/Uhrzeit: 12.09.2009 - 12:41
Einsatzart: THK - Farbe aus Kleinlaster ausgelaufen
Einsatzort: Leck, Hauptstraße und Birkstraße
Kräfte: 15 Mann ELW, LF16/12, LF 16
Bemerkungen: Die ausgelaufene Farbe wurde aufgenommen und entsorgt, die Straße wurde gereinigt.

Einsatznummer: 33
Datum/Uhrzeit: 07.09.2009 - 13:56
Einsatzart: FEU - BMA
Einsatzort: Hagebaumarkt Leck - Rudolf-Diesel-Straße 25
Kräfte: 9 Mann ELW; TLF16/25
Bemerkungen: Fehlalarm

Einsatznummer: 32
Datum/Uhrzeit: 05.09.2009 - 01:23
Einsatzart: H1 - Technische Hilfeleistung
Einsatzort: Leck - Gutenbergring
Kräfte: 10 Mann ELW; LF16/12
Bemerkungen: Baum durch Unwetter auf Haus gekippt

Einsatznummer: 31
Datum/Uhrzeit: 31.08.09 - 3:17
Einsatzart: F1 - Containerbrand
Einsatzort: Leck - Flensburger Straße
Kräfte: 9 Mann ELW; TLF16/25
Bemerkungen: Zu nächtlicher Stunde wurden wir zu einem Containerbrand in der Flensburger Straße gegenüber der Classic-Tankstelle gerufen. Ein Übergreifen auf einen in unmittelbarer Nähe parkenden PKW konnte verhindert werden. Nach kurzen Löscharbeiten wurde "Feuer aus" gemeldet.

Einsatznummer: 30
Datum/Uhrzeit: 25.08.2009 - 14:46
Einsatzart: H1 - Tür öffnen, Person in Not
Einsatzort: Leck - Kirchhofstraße
Kräfte: 1 Mann - ELW
Bemerkungen: 14:48 Uhr Einsatzabbruch durch Leitstelle NF - keine Person in der Wohnung - Fehlalarm

Einsatznummer: 29
Datum/Uhrzeit: 19.08.2009 - 19:15
Einsatzart: BMA
Einsatzort: Hagebaumarkt Leck - Rudolf-Diesel-Straße 25
Kräfte: 9 Mann ELW; TLF16/25
Bemerkungen: Fehlalarm

Einsatznummer: 28
Datum/Uhrzeit: 14.08.2009 - 20:35
Einsatzart: BMA
Einsatzort: Hagebaumarkt Leck - Rudolf-Diesel-Straße 25
Kräfte: 8 Mann ELW; TLF16/25
Bemerkungen: Fehlalarm

Einsatznummer: 27
Datum/Uhrzeit: 03.08.2009 - 22:05
Einsatzart: Person in Not
Einsatzort: Leck - Klaus-Groth-Strasse
Kräfte: 2 Mann ELW
Bemerkungen: Ein durch eine Glasscheibe gefallenes Kind wurde bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes erstversorgt.

Einsatznummer: 26
Datum/Uhrzeit: 30.07.2009 - 13:49
Einsatzart: H1 - Sturmschaden
Einsatzort: Leck - Wikingerstrasse
Kräfte: 5 Mann ELW; LF16/12
Bemerkungen: Bilder,Text

Einsatznummer: 25
Datum/Uhrzeit: 24.07.2009 - 12:23
Einsatzart: H1 -Technische Hilfe
Einsatzort: Stadum - Fresenhagen
Kräfte: 8 Mann LF16/12; LF16
Bemerkungen: Anforderung Hydraulisches Rettungsgerät zwecks Containeröffnung

Einsatznummer: 24
Datum/Uhrzeit: 23.07.2009 - 18:23
Einsatzart: F3 - Großfeuer
Einsatzort: Stadum - Fresenhagen
Kräfte: 36 Mann ELW; TLF16/25; LF16/12; LF16; GWG1; MZF; TSF
Bemerkungen: Bilder,Text

Einsatznummer: 23
Datum/Uhrzeit: 23.07.2009 - 0:41
Einsatzart: H1 - Ölspur aufnehmen
Einsatzort: Schafmarkt
Kräfte: 9 Mann LF16/12; Lf16; ELW
Bemerkungen: Es wurde eine Ölspur am Schafmarkt, Höhe Polizeizentralstation aufgenommen

Einsatznummer: 22
Datum/Uhrzeit: 22.07.2009 - 11:38
Einsatzart: F1 - BMA
Einsatzort: Fa. Clausen & Bosse, Birkstraße 10
Kräfte: 3 Mann ELW; TLF16/25
Bemerkungen: Fehlalarm

Einsatznummer: 21
Datum/Uhrzeit: 11.07.2009 - 09:41
Einsatzart: H1 - Person in Not
Einsatzort: Wikingerstrasse
Kräfte: 10 Mann ELW; LF16/12
Bemerkungen: Unterstützung Rettungsdienst - Tür geöffnet

Einsatznummer: 20
Datum/Uhrzeit: 10.07.2009 - 16:48
Einsatzart: G1 - Keller unter Wasser- Öl triit aus
Einsatzort: Westre - Süderstrasse
Kräfte: 13 Mann ELW; GWG1; LF16/12; MZF
Bemerkungen: gesamter Keller stand unter Wasser. Ca. 50 cbm Öl/Wassergemisch mussten aufgenommen werden.

Einsatznummer: 19
Datum/Uhrzeit: 08.07.2009 - 15:01
Einsatzart: H1 - Öl auf Strasse
Einsatzort: Birkstrasse - Einmündung Kokkedahler Weg
Kräfte: 9 Mann ELW; LF16; MZF
Bemerkungen: ca. 1 qm großer Ölfleck aufgenommen

Einsatznummer: 18
Datum/Uhrzeit: 26.06.2009 - 01:38
Einsatzart: F2 - Zimmerbrand
Einsatzort: Flensburger Strasse
Kräfte: 31 Mann ELW: TLF16/25; LF16/12; LF16; GWG1; MZF; TSF
Bemerkungen: Bilder,Text

Einsatznummer: 17
Datum/Uhrzeit: 05.06.2009 - 14:04
Einsatzart: VU - Person klemmt
Einsatzort: Bundesstraße 199 zwischen Stadum und Hörup an der Kreisgrenze
Kräfte: 11 Mann LF16/12; ELW
Bemerkungen: Eine Person wurde bei einem Verkehrsunfall in ihrem Fahrzeug eingeklemmt, konnte jedoch ohne Mithilfe der Feuerwehr aus dem Auto befreit werden.

Einsatznummer: 16
Datum/Uhrzeit: 26.05.2009 - 19:56
Einsatzart: F1 - Kleinfeuer - Einsatz Wärmebildkamera
Einsatzort: Leck, Birkstraße 10, Fa. CPI
Kräfte: 8 Mann TLF16/25
Bemerkungen: Nach einem Kleinfeuer, dass durch die Mitarbeiter des Betriebes abgelöscht wurde, kam die Wärmebildkamera zum Einsatz um mögliche Glutnester auszuschliessen. Einsatzende um 20:34 Uhr.

Einsatznummer: 15
Datum/Uhrzeit: 22.05.2009 - 15:24
Einsatzart: H1 - Ölspur
Einsatzort: Leck, Hauptstraße Ecke Kirchhofstraße
Kräfte: 13 Mann LF16/12; ELW; MZF
Bemerkungen: kleine Ölspur abgestreut und aufgenommen

Einsatznummer: 14
Datum/Uhrzeit: 21.04.2009 - 22:16
Einsatzart: H1 - Person in Not
Einsatzort: Leck, Osterstraße
Kräfte: 9 Mann LF16/12; ELW
Bemerkungen: Tür öffnen zur Unterstützung der Polizei

Einsatznummer: 13
Datum/Uhrzeit: 20.04.2009 - 23:11
Einsatzart: F2 - Feuer
Einsatzort: Leck, Kleingartenanlage "Achter de Füerwehr", Büllsbüller Chaussee
Kräfte: 29 Mann TLF16/25, LF16/12, LF 16; ELW
Bemerkungen: In der Kleingartenanlage "Achter de Füerwehr" ist ein Holzgartenhaus in Brand geraten. Bein Eintreffen der Feuerwehr brannte das Haus bereits in voller Ausdehnung und konnte nicht mehr gerettet werden.

Einsatznummer: 12
Datum/Uhrzeit: 20.04.2009 - 12:25
Einsatzart: F3 - Gebäudebrand
Einsatzort: Leck, Industriestraße 21
Kräfte: 10 Mann TLF 16/25; ELW
Bemerkungen: Ein als F3 - Gebäudebrand ausgelöster Alarm stellte sich beim Eintreffen der Feuerwehr als ein Kleinfeuer heraus. Um 12:32 konnte "Feuer aus" gemeldet werden.

Einsatznummer: 11
Datum/Uhrzeit: 19.04.2009 - 23:24
Einsatzart: H1 - Tier in Notlage
Einsatzort: Leck, Tondernweg
Kräfte: 10 Mann LF 16/12; ELW
Bemerkungen: Eine in Not geratene Katze wurde von einem Balkon gerettet.

Einsatznummer: 10
Datum/Uhrzeit: 07.04.2009 - 20:45
Einsatzart: F1 - Kleinfeuer - Einsatz Wärmebildkamera
Einsatzort: Enge-Sande, Bundesstraße Nr. 5, Filiale Nord-Ostsee-Sparkasse
Kräfte: 10 Mann TLF16/25; ELW
Bemerkungen: Die Wärmebildkamera wurde vo der FF Enge-Sande angefordert um noch einmal in der Filiale der NOSPA nach einer Wärmeentwicklung in der Zwischendecke zu suchen. Es konnte keine Wärmeentwicklung feststellt werden.

Einsatznummer: 9
Datum/Uhrzeit: 07.04.2009 - 10:07
Einsatzart: G1 - Gefahrguteinsatz
Einsatzort: Sankt Peter-Ording
Kräfte: 4 Mann GWG; ELW LZG Leck, weitere Fahrzeuge und Kräfte vom LZG Süd aus Husum
Bemerkungen: Gegen 09:55 Uhr wurde die FF Sankt Peter-Ording mit dem Einsatzstichwort H2-Technische Hilfe- zu einem Einsatz in ein Hotel alarmiert. Mitarbeiter der Haustechnik hatten im Technikkeller einen ungewöhnlichen Geruch wargenommen und einen Chlorgasaustritt vermutet. Zur Sicherheit wurden Teile des Hotels als Erstmaßnahme evakuiert, diese Maßnahme konnte im weiteren Verlauf rückgängig gemacht werden. Es blieb nur der unmittelbar angrenzende Kellerbereich gesperrt. Aufgrund der unklaren Lage wurde der Löschzug Gefahrgut Nordfriesland zur Messung angefordert. m weiteren Verlauf wurde die betroffene Rohrleitung mit Wasser gespült und der Kellerraum belüftet. Nachdem kein Chlorgas in der Umgebungsluft mehr festgestellt wurde, konnte der Einsatz beendet werden. Eine Fachfirma wurde zur Überprüfung der Anlage hinzugezogen. Zwei Mitarbeiter der Haustechnik wurden vorsorglich zur Beobachtung vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Weitere Infos und Bilder bei der FF Sankt Peter-Ording unter http://www.feuerwehr-sankt-peter-ording.de/5400399b2b1123501/index.html

Einsatznummer: 8
Datum/Uhrzeit: 25.03.2009 - 20:29
Einsatzart: VU - Person klemmt
Einsatzort: Leck, Landesstraße 246 Richtung Süderlügum, Höhe Leckfeld Nord
Kräfte: 16 Mann LF16/12; LF 16; ELW
Bemerkungen: Bilder,Text

Einsatznummer: 7
Datum/Uhrzeit: 19.03.2009 - 15.28
Einsatzart: G2 - Gefahrguteinsatz
Einsatzort: Osterwittbekfeld
Kräfte: 13 Mann ELW; GWG; LF16
Bemerkungen: Gefahrgutunfall - ca. 150 Liter Hydrauliköl ausgelaufen - Einsatzabbruch um 15:40 Uhr, weitere Maßnahmen durch örtliche Feuerwehr.

Einsatznummer: 6
Datum/Uhrzeit: 18.02.2009 - 12:51
Einsatzart: F1 - Feuer klein,Küchenbrand
Einsatzort: Klaus-Groth-Straße, Leck
Kräfte: 6 Mann LF16/12; ELW
Bemerkungen: Ein in Brand gerates Küchengerät konnte gelöscht werden. Ein Ausbreiten des Feuers konnt verhindert werden. Einsatzende um 13:15 Uhr.

Einsatznummer: 5
Datum/Uhrzeit: 14.02.2009 - 15:56
Einsatzart: F1 - BMA
Einsatzort: Fa.Ketelsen, Leck, Georg-Ohm-Straße
Kräfte: 15 Mann ELW; TLF 16/25 LF16
Bemerkungen: Die BMA löste einen Alarm aus. Nach Eintreffen der FF Leck wurde die Halle in Inneren mit der Wärmebildkamera abgescannt. Es konnte glücklicherweise nichts festgestellt werden. Einsatzende um 16:19 Uhr.

Einsatznummer: 4
Datum/Uhrzeit: 13.02.2009 - 11:31
Einsatzart: F1 - BMA
Einsatzort: Hauptschule Leck, Am Süderholz
Kräfte: ELW, 2 Mann
Bemerkungen: Einsatzabbruch um 11:37 Uhr - Fehlalarm

Einsatznummer: 3
Datum/Uhrzeit: 04.02.2009 - 16:33
Einsatzart: G1- Gefahrguteinsatz
Einsatzort: Niebüll - Bahnhofstrasse 15 / Parkplatz
Kräfte: 17 Mann ELW-LZG; GWG1; LF16; MZF (alles FF Leck) weitere Einsatzkräfte von der FF Niebüll-Deezbüll, THW, DRK, Rettungsdienst und Polizei
Bemerkungen: Auf dem Gelände eines Autohauses im Gewerbegebiet Süd ereignete sich ein schwerer Gefahrgutunfall. Gegen 16.30 Uhr meldete der Fahrer des Lkw eines Lübecker Entsorgungsunternehmens, dass ein 200-Liter-Fass mit einer Flüssigkeit mit der UN Nr.1992 nahezu komplett ausgelaufen sei. Er wollte Entsorgungsgüter - Batterien, Altreifen, Kunststoffteile usw. - laden. Die Zangen eines Gabelstaplers beschädigten ein Fass, das fast komplett auslief. Die vorsorglich alarmierte Feuerwehr Niebüll-Deezbüll setzte nach Bekanntwerden, um welche Substanz es sich handelt, das gesamte "Programm" in Gang und rief den Löschzug Gefahrgut der Freiwilligen Feuerwehr Leck zu Hilfe. Ebenfalls waren Rettungsdienst, DRK, THW und Polizei zur Stelle. Nach Eintreffen des LZG wurde zunächst ein Trupp unter Chemikalienvollschutzanzug (CSA) zur Leckabdichtung vorgeschickt, die ausgelaufe, nicht im Erdreich versickerte Flüssigkeit wurde mit Hilfe von Universalbindemittel aufgenommen. Das beschädigte Fass wurde zum Abtransport in ein verschliessbares Edelstahlfass verpackt. Nachdem die Flüssigkeit auch auf dem LKW mit Universalbinder aufgenommen wurde, konnte der LKW versetzt werden und eine Entsorgungsfirma mit dem Bodenaustausch beginnen. Einsatzende gegen 22:30 Uhr. Ein Bericht über einen weiteren Einsatz mit dem hier aufgetretenen Stoff unter: http://www.kfv-online.de/berichte/2005/04/27_ggut-schwaig/index.html

Einsatznummer: 2
Datum/Uhrzeit: 02.01.2009 - 12:30
Einsatzart: H1 - Technische Hilfeleistung klein
Einsatzort: B5 zwischen Sande und Bargum, Höhe Perebüll
Kräfte: 15 Mann ELW; LF16/12; GWG, MZF
Bemerkungen: Nachdem alle Fahrzeuge der FF Leck vom VU zum Gerätehaus zurückgekehrt waren, wurde erneut durch die Leitstelle alarmiert. Aus einem der verunfallten Fahrzeuge ist Dieselkraftstoff in den Graben und das Oberflächenwasser gelaufen. Es wurden ca. 400l Diesel-Wasser-Gemisch abgepumpt und zur Entsorgung verbracht. Einsatzende 14:05 Uhr

Einsatznummer: 1
Datum/Uhrzeit: 02.01.2009 - 10:56
Einsatzart: VU - Person klemmt
Einsatzort: B5 zwischen Sande und Bargum, Höhe Perebüll
Kräfte: 19 Mann ELW; LF16/12; LF 16
Bemerkungen: Bilder,Text

Login

Like us on Facebook